Schröpfmassage
Schröpfmassage in der Physiotherapiepraxis in Dresden


Schröpfen:

Mittels Schröpfgläser wird auf der Haut ein Unterdruck erzeugt. Durch das entstandene Vakuum wird das Blut im Gewebe angezogen. Dadurch gelangen die im Körper eingelagerten Giftstoffe ins Unterhautgewebe und werden von dort aus über die Lymphbahnen abtransportiert und wieder ausgeschieden.

Bild folgt Bild folgt